Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player


Holiday Makirina

Der malarische Ort im Mittelmeerraum, wo die Natur alle Menschensinne beglücken wollte. Sie hat die Unwiederholberkeit der Sonne und der Sonnenuntergänge, der Meerespracht, Felsen und Steine angeboten. In einen einzigartigen melodischen Rhythmus hat sie die Geheimnisse der Küstenkiefer, Weingärten und Očivengärten, Lorbern und Feigen, Meeresstille und Maestrales verstickt. Der prunkvolle Bakhus herrscht über Morgen - und Abend dämmerungen. Jeden Tag wäscht er sein Gesicht in Wein und Freude in Pirovac, dem westlichen Teil des Kreises von Šibenik. Neben Vodice und Primoąten ist Pirovac der wichtigste touristische Ort und das Gemeindezentrum.

 

 

Pirovac wurde zum ersten Mal, als Šibeniker Diözese im Jahre 1298 gegründet wurde,erwähnt. Auf dieser Lokalität findet man einen besiedelten Ort von mittelmeerischen Charakteristiken im jahre 1505. Die Eigenschaften der stürmischen und reichen Geschichte und der Kultur - und Denkmalwert wurden bis heute bewahrt.





Pirovac befindet sich an der nördlichen Küste der Bucht von Pirovac, mit seinem schönen altertümlichen Gesicht, auf ewig zur Sonne gedreht. Seine Bucht ist ein Naturphänomen, 10km tief in den Stein und das mittelmeerische Gewächse eigeschnitten; ein Phänomen, das seine verzückten Gerüche mit den uranfänglichen Meeresdüften mischt. Eine Kette von Naturstränden und Sandbuchten schmückt Pirovac, und der milde Meerstrom, der die Meereswärme hier im Sommer um 3-4°C über der durchsnittlichen Wärme der Adria steigert, bespült seine Küste. Der Blick auf die fabelhafte Insel von Sustipanac, der durch den ganzen Tag verschieden ist, wurde den Augen angeboten.

 



Genauso wie der ganze Kreis von Šibenik, liegt Pirovac auf der Handfläche zweier Nationalparks: des Inselparadises "Kornati" und der Karstschönheit mit den einzigartigen Wasserfällen "Krka".

Der südliche Arm der Bucht von Pirovac als Makirina bekannt, ist der Naturbadestrand mit dem Heilschlamm. Diese Lokalität des Heilschlammes übertrifft alle bekannte Lokalitäten in Kroatien, dank ihrer struktur, Qualität und Menge. Seine medizinische Anwendung ist die Voraussetzung eines richtigen touristischen Booms. Es handelt sich um eine Lokalität des Heilschlammes in der Grösse von 414.800 m3. 5 km n'ordlich befindet sich der Vranasee (Vransko jezero), eine ideale Lokalität für die Sportfischerei.

 

 

 

 

 

Mit der adriatischen Strasse ist Pirovac mit den kulturell-geschichtlichen Zentren verbunden: Šibenik (22 km), Zadar (48 km), Trogir (85 km) und Split (108 km). Mit der Verkhersstrecke Pirovac-Benkovac ist der Weg von der adriatischen Küste bis Zagreb am kürzesten.

Die Unterbringung wird in den komfortabelen Appartements, Zimmern, Camps, genauso wie im hotel-touristische Komplex "Miran" (ein Hotel mit Villa und Camp) organisiert. Die Privatrestaurants, Gasthäuser, Weinkeller und Pizzerias bieten die gastronomischen Genüsse und die bekannsten dalmatinischen Spezialitäten an. Die attraktiven Cafes und Nachtclubs schlissen ihr Angebot ab. Ein besonderes Erlebnis sind die organisierten Konzert und Tanzenbende im Restaurant "Malo misto" und die Programme des traditionallen "Sommers von Pirovac".


Die Sommernächte in Pirovac mit den Serenaden erfült; die schönen Gassen und die kleinen Höffe, das Steintor vom Dorf. Stein, Meer und Oliven, Lorber, Feigen, Gerüche, Wein und Weinkeller werden alle Fragen von Ihnen beantworten, sie werden Sie ins einzigartige Abenteuer nach der Spur von Dionysius, die mit dem ausdauernden melodischen Rhythmus der Grille gewürzt wird.

Willkommen in Pirovac , den verkörperten Hafen Ihres Traums!